Schweizer Design: Atelier Oï

Schweizer Design: Atelier Oï

Atelier Oï ist ein Westschweizer Architektur- und Designbüro aus La Neuveville mit unzähligen nationalen und internationalen Projekten. Aufgefallen sind mir die drei Gründungsmitglieder des Ateliers mit ihrer sculpturalen Lichtinstallation bereits an der Expo.02 für die Arteplage Neuenburg.

 

 

In der Zwischenzeit haben sie (Aurel Aebi, Armand Louis, Patrick Reymond) und ihr interdisziplinäres Team ihr vielfältiges Werk weiterentwickelt. Ein Drittel des Teams sind Architekten, ein Drittel Innenarchitekten und ein Drittel Designer. Licht, Farbe und Bewegung sind die zentralen Merkmale ihrers Stils. Sie selbst bezeichnen ihre Arbeitsweise als kreative Undiszipliniertheit.

 

Museum für Gestaltung Zürich

IMG_2008

März bis September 2018 stellte das Atelier Oï im Museum für Gestaltung aus. Es nahm für Oïphorie die ganze grosse Halle ein und gab Einblicke in seine spielerische und systematische Projektentwicklung.

http://www.museum-gestaltung.ch

http://www.atelier-oi.ch

Dass die entworfenen Produkte durchaus alltagstauglich sind, könnt ihr zum Beispiel im Tibits im Bahnhof Luzern ausprobieren.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s